Archiv: Erotische Lesung

standard
Oktober 28, 2018
Geschrieben von: , Kategorie: Kulturdornse

Der Untergang des Hauses Usher

Noch als „Der Untergang des Hauses Usher“, in Zukunft auch als „Der Fall des Hauses Usher“; beide Titel sind im Deutschen ja bekannt und gebräuchlich. Im Original heißt es „The Fall of the House of Usher“, lässt also beide Deutungen zu.

Miss Why

Auf alle Fälle ist dies ein Abend, der unserer Stilsuche getreu, eine pikante Mischung aus klassischer Literatur, moderner Umsetzung, frivol-erotischer Präsentation und Lesung in der Tradition des „Son et Lumières“ ist.
Begleitet von einem Glas Absinth werden Sie das berühmte Werk von Edgar Allan Poe als Start unserer Poe-Serie erleben können.
Ein leichter Grusel, erotische Elemente, ein exklusives Ambiente, persönliche Betreuung, extremes Erleben professioneller Darsteller: Das sind unsere – wie sagt man neuerdings – Alleinstellungsmerkmale.

Besuchen Sie uns in der Kulturdornse, einem Klubtheater, das Sie süchtig machen soll.

Die atmosphärischen Werke Poes eignen sich dazu besonders… Und an diesen Abenden präsentieren wir als unseren Neuzugang zum Ensemble „Miss Why“ und Sie denken sich die Entwicklung…

Die nächste Vorstellung findet im Januar 2019 statt.

Noch mehr Informationen?
Kartenreservierung?

standard
November 11, 2017

Pack die Rute aus…

Erotisches zum Nikolaus.

Am 6. Dezember bringen wir Ihnen ein ganz besonderen Genuß zu Gehör.
Spontan entstand eines Tages die Idee des Titels „Pack die Rute aus… Erotisches zum Nikolaus“. Wir dachten, das wäre ein spannender Ansatz zur Suche entsprechender Literatur. Nur wie bei uns stets: Klassischer Literatur.
Und damit haben wir es uns schwer gemacht. Denn die vergangen Jahrhunderte waren nicht gerade die, in denen Erotik oder gar Sex in der Literatur offen ausgelebt wurde… Goethe, Schiller und Dichterkollegen kennen wir besser durch ihre Dramakultur. Aber wir werden fündig werden…

Bekannter sind dann schon vereinzelte Werke aus Italien oder Frankreich; deren erste Übersetzungen können dann auch schon einen sprachlichen Genuß darstellen.

Anne Patzer (Nikolaus Detail)

Unseren Abend mit modernen Werken aufzufüllen erscheint uns daher für die pikante Note angebracht. Und was liegt da dann näher, als zu versuchen, gute aber noch nicht entdeckte LyrikerInnen zu finden, denen wir so eine Plattform bieten können. Und noch besser wäre es, wenn diese auch noch aus Lübeck kämen.

Mhm, und dann stießen wir auf die Texte von Lina-Sophie Viereck, die einen eigenen Blog mit dem Titel „love or fvck“ pflegt… Kurz gefragt und nun freuen wir uns auf ihre Werke an diesem „knisternden“ Abend.

Und auf Sie als unsere Gäste.

Anne Patzer (Nikolaus Detail)

Anne Patzer, die schon der „Wanda Dunajew“ in unserem Abend „Venus im Pelz“ ihre erotische Stimme lieh, wird wieder vor Ort sein – und Sie nervös machen…

Und! Wir haben kurzfristig unsere liebe Kollegin Saskia Schmidt-Enders überreden können, drei ihrer Chansons, zum Besten zu geben… Sie wird „Leicht“, „Du“ und „Luft“ präsentieren.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig hier auf unserer Seite an; oder telefonisch unter (0451) 5 99 88 60 5.

Anne Patzer (Nikolaus Detail)