KünstlerInnen bei jo.art

Zahlreiche SchauspielerInnen, SängerInnen, TänzerInnen und viele weitere haben bisher als freie Gruppe unter dem Namen jo.art Kunst verwirklicht.
Diese Liste erhebt nicht den Anspruch, vollständig zu sein:

Georgine Balk,
Thérèse Berger (Schauspielerin),
Michaela Brandl (Sängerin),
Balbina Brauel (Schauspielerin),
Ella Gaiser (Schauspielerin),
Annette Gleixner (Sängerin),
Bettina Eisenschenk,
Susanna Försterling,
Alexandra Hinners (Schauspielerin),
Monika Hoffrichter,
Cordula Hubrich (Schauspielerin),
Petronella Izbéki (Sängerin),
Maida Kasarian (Tänzerin, Sprecherin)
Gabriele Kerscher (Sängerin),
Astrid Kiener (Tänzerin),
Gerda Maria Knauer (Sängerin),
Nana Müller (Schauspielerin),
Christiane Planck (Pianistin, Organistin),
Tajana Prka (Schauspielerin),
Anne Schätz (Pianistin),
Lena Scholle (Schauspielerin),
Maryam Sedghi (Pianistin),
Elli Stark (Schauspielerin),
Beate Vollack (Tänzerin),
Nina von Düsterlho (Schauspielerin),
Stefanie von Poser (Schauspielerin),
Astrid Warnken (Sängerin),
Marina Zimmermann (Schauspielerin),
Sieglinde Zörner;

Carsten Abelbeck,
Lothar Anwander,
Jan Baruschke (Violinist),
Falk Berghofer (Schauspieler),
Andreas Braßat (Organist),
Arne Burchard (Schauspieler),
Bruno Burga (Schauspieler),
Magnus Froböse,
Oliver Marc Gilfert (Sänger),
Klaus Gruzlewski,
Boris Heczko,
Wolfgang Hörlin (Organist),
Michael Kilian (Sänger),
Bernhard Kirsten,
Wolfgang Mirlach (Sänger),
Sebastian Sash (Schauspieler),
Andreas Seyferth (Schauspieler),
Mark-Alexander Solf (Schauspieler).