standard
August 11, 2016
Geschrieben von: , Kategorie: SommerNachtsLesungen, Veranstaltungen

SommerNachtsLesungen 2016

Anna_rot_halb Es ist wieder soweit. jo.art nimmt seine SommerNachtsLesungen wieder auf… Die in München jahrelang erfolgreiche Lesereihe mit Musik, die von der Kritik hoch gelobt wurde, wird nun von uns in Lübeck etabliert.

Vom 28. August bis zum 11. September bringen wir mehrere Lesungen, die große Werke der klassischen Literatur in theatralischer Art präsentieren.
In kleiner und gemütlicher Runde, da nur wenige Plätze vorhanden sind, können Sie den Schicksalen von Elektra (Hofmansthal: Elektra), Helena (Goethe: Faust II) und Ingborg (Wolff: Der fliegende Holländer) beiwohnen.

Für die große Abschlusslesung „Faust II3 – Der Helena-Akt“ am 11. September konnten wir verschiedene Künstler gewinnen:
Zuerst möchten wir auf die Sprecherin der „Helena“ hinweisen. Carla Gesikiewicz, die von Stephan Joachim für das Projekt „FlaVio“ der Lübecker Musikschule der Gemeinnützigen als Schauspielerin entdeckt wurde, und die trotz ihrer Jugend das Publikum begeisternd überzeugte, wird ihre Zusammenarbeit mit Stephan Joachim hier forsetzen und gleichzeitig als jüngstes freies Ensemblemitglied von jo.art aufgenommen.
„Der Chor“ wird gesprochen von Johanna Michalik. Auch sie ist das erste Mal beteiligt. Sie studiert im Augenblick Gesang an der Lübecker Musikhochschule.
Die Chorführerin „Panthalis“ spricht Annette Gleixner, Ensemblemitglied der ersten Stunde bei jo.art, renommierte Sängerin und seit vergangenem Jahr Dozentin an der Lübecker Musikschule der Gemeinnützigen.
Eine besondere Freude ist uns, dass Carsten Abelbeck mitwirkt. Der Künstler, der mit uns in München schon oft zusammengearbeitet hat, ist nun auch in seine alte Heimat Hamburg zurückgezogen und kann deshalb nach Lübeck kommen, um die Rolle des „Euphorion“ zu lesen, die er bereits bei der Münchner Helena-Lesung gegeben hat.
„Faust“ und „Phorkyas/Mephisto“ liest wie bei den Münchner Lesungen Stephan Joachim.

Das genaue Programm und weitere Informationen finden Sie hier auf unserer Seite unter „Veranstaltungen“ -> „SommerNachtsLesungen„.

Wir freuen uns auf Sie.